Rente: Das kleine Einmaleins

Eine Rentenreform ist immer ein Kompromiss, bei dem es Gewinner und Verlierer gibt. Deshalb war es in der alten Bundesrepublik bis Ende der 1980er Jahre Brauch, Rentenreformen nicht zu Wahlkampfthemen zu machen. Vielmehr wurden sie über die Parteigrenzen hinweg ausgehandelt und möglichst einvernehmlich verabschiedet. Dies stabilisierte das Vertrauen in das wichtigste System der Alterssicherung.